textiles design – das Original seit 1996 in München

Was ist „textiles design“?

Die Idee für die Firmenbezeichnung „textiles design“ entstand bei der Tätigkeit in unserem klassischen Schneideratelier.

Die deutsche Bezeichnung „textiles design“ steht neben den etablierten Fachbegriffen der Branche wie Textildesign und Modedesign.

Textildesign:

Gestaltung von Griff, Bindung und Oberfläche eines textilen Materials. Ingenieure und Gestalter entwickeln neue textile Strukturen, die im Bekleidungssektor, zur Raumgestaltung und für technische Bereiche eingesetzt werden.

Modedesign:

Gestaltung und Realisierung von Bekleidung für Damen, Herren, Kinder und den entsprechenden Accessoires.

Textiles design:

Ein textiles Material erhält eine gewünschte Form und Funktion. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein sensibles Seidengewebe oder ein Glasgewebe handelt, ob es einen Menschen als Kleidung einhüllt oder eine andere Aufgabe erfüllt, wie etwa als Werbemittel, Sofabezug oder als Raumdekoration.

Wir verbinden Kreativität mit langjähriger handwerklicher Erfahrung. So können wir vom Entwurf bis zur Fertigstellung alles aus einer Hand anbieten. Die Verknüpfung verschiedener Bereiche betrachten wir als unsere Stärke.
In unserer Manufaktur fertigen wir Unikate und Kleinserien.
Wir beschäftigen uns nicht nur mit herkömmlichen Stoffen und Materialien sondern auch mit neuen Entwicklungen in diesem Bereich.
Das ist unsere Basis um sie fachlich zu beraten und individuelle Lösungen anzubieten.


Formgebung und Gestaltung sind uns genauso wichtig wie die Nähe zu unseren Kunden die wir in den Fertigungsprozess einbeziehen.

Die Firma textiles design konzentriert sich auf das Wesentliche:
Ihre Kundenwünsche und höchste Wertigkeit der Produkte